Schade, dass es das nicht schon früher gegeben hat ...


Deutschland fehlen Technikfachkräfte.

Das Handwerk und die Industrie klagen über zu wenig bzw. zu wenig fo­kus­sierte Azubi-Bewerber. An den Hochschulen ist die Zahl der Bewerber für ein Ingenieur-Studium stark rückläufig. 7 von 10 Unternehmen haben bereits jetzt Probleme, offene Stellen zu besetzen und befürchten langfristig den Ver­lust von Innovationspotenzial.

Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass die Entscheidung für einen Technikberuf bei 80% bereits in der Kindheit begründet ist. Fußball lernt man im Fußballverein, Tennis im Tennisverein, Musik in der Musik­schu­le, aber wo lernt ein Kind "Technik"?
Es wird zu wenig getan, um den technischen Nachwuchs - der zweifellos Ba­sis des wirtschaftlichen Erfolges vieler Unternehmen ist - zu fördern und für Technik zu begeistern.

Hier setzt der gemeinnützige Verein "TfK - Technik für Kinder e.V." an, der im August 2010 gegründet wurde. Der Verein realisiert Projekte, bei denen Kin­der sich mit technischen Themen auseinander setzen und vor allem durch "selbermachen" von Technik und handwerklichem Tun begeistert werden.

Helfen Sie mit, damit wir in Zukunft genügend Fachkräfte für unseren wirt­schaft­lichen Erfolg haben werden. Unterstüzten Sie "TfK - Technik für Kinder e.V. durch Ihre Mitgliedschaft.

Ihr

Dipl.-Ing. (FH) Heinz Iglhaut
Vorstand
TfK - Technik für Kinder e.V.

Infobroschüre "TfK - Technik für Kinder e.V."

TfK - Technik für Kinder e.V.

Lukasweg 12a
94469 Deggendorf

Telefon: 0991 3792250
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.